Bieterverfahren

Das Bieterverfahren ist eine elegante Methode um eine Immobilie schnell und zum bestmöglichen Preis zu veräußern. Aufgrund der durchgängigen Transparenz werden Immobilientransaktionen von öffentlich-rechtlichen Körperschaften überwiegend über das Bieterverfahren abgewickelt. Im Auftrag der Voith Paper GmbH, Stadt St. Pölten, Sparkasse NÖ Mitte West AG, Immobilien St. Pölten GesmbH & Co KG, Wirtschaftskammer NÖ, BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.  konnten wir zahlreiche Immobilienverkäufe mit unseren Expertisen begleiten bzw. zur Gänze durchführen.

Das Bieterverfahren bietet zahlreiche Vorteile:
- die Verwertungsdauer ist je nach Zeitplan steuerbar bzw. planbar
- es wird der zum Zeitpunkt des Bieterverfahrens maximale Marktpreis erzielt
- bei Festlegung fixer Besichtigungszeiten finden weniger Besichtigungen in der Immobilie statt
- für den Käufer wird die Angst vor der Entscheidung gemindert
- die sichtbare Konkurrenz durch andere Interessenten verschafft Sicherheit
- man zahlt den angemessenen Preis, der sich über das Bieterverfahren entwickelt hat (Transparenz).

Kontakt

Paul EDLAUER MRICS REV
Konzessionierter Immobilienmakler und -verwalter
+
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Chartered Surveyor, Recognised European Valuer

Tel.:+43/(0)2742/352438-85
E-Mail:p.edlauer@edlauer.com

Immobiliencard‑ID:
AT02005796
-